Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Offenburg und des Polizeipräsidiums Offenburg - Oberkirch - Mutmaßliche Amphetaminküche ausgehoben

Oberkirch (ots) - Beamten der Kripo Offenburg ist ein Schlag gegen einen mutmaßlichen Dealer geglückt. Der ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-BI: Vermisste Person: 26-Jähriger zuletzt in Oerlinghausen gesehen

Bielefeld (ots) - CB / Bielefeld / Gadderbaum / Detmold / Oerlinghausen - Seit Mittwochmittag, den 16.01.2019 ...

13.06.2018 – 13:46

Polizeiinspektion Stade

POL-STD: Täter nach räuberischen Diebstahl in Himmelpforten gefasst

  • Bild-Infos
  • Download

Stade (ots)

Am Montag, dem 11.06.2018, gegen 15:30 Uhr, kam es in einem Lebensmitteldiscounter in der "Bahnhofstraße" in Himmelpforten zu einem räuberischen Diebstahl zum Nachteil einer 27-jährigen Angestellten.

Der 30-jährige Täter aus Himmelpforten versuchte zunächst mehrere Flaschen Alkohol in seinem Rucksack zu entwenden und den Kassenbereich zu passieren. Da die Angestellten ihn jedoch aufforderten seinen Rucksack vorzuzeigen, wurde er aggressiv und schubste schließlich eine Angestellte, welche dadurch gegen die Wand hinter der Kasse stieß. Der Täter flüchtete dann zunächst unerkannt in Richtung der "Gaßmannstraße".

Am heutigen Vormittag, gegen 09:55 Uhr, wurde dann ein Beamter der Polizeistation Himmelpforten in seiner Freizeit auf einen Mann aufmerksam, welcher auffallend der Personenbeschreibung des Täters zum räuberischen Diebstahl vom 11.06.2018 entsprach. Nachdem er zunächst Unterstützung anforderte, verfolge er den mutmaßlichen Täter bis in die Straße "Buschhörne". Nachdem ein Kollege aus Oldendorf dazu eilte, wurde der mutmaßliche Täter angesprochen und mit dem Tatvorwurf konfrontiert. Da er keine Ausweispapiere mit sich führte, wurde er zur Polizeistation Himmelpforten verbracht, wo er dann die Tat gegenüber den Beamten einräumte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Andre Janz
Telefon: 04141-102 104
E-Mail: andre.janz@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Stade
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung