Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Heidekreis

22.09.2019 – 12:59

Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: 1. Soltau; drei Fahrzeugaufbrüche 2. Schneverdingen, drei Pkw-Aufbrüche mit Festnahme 3. Schneverdingen; drei versuchte Einbrüche/Sachbeschädigungen

Heidekreis (ots)

1. Soltau; drei Fahrzeugaufbrüche:

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden in Soltau drei Fahrzeuge angegangen und trotzdem glückliche schwedische Reisegruppe: Am Samstagmorgen wurde eine aufgefundene hochwertige Fotoausrüstung als Fundsache / aufgefundenes Diebesgut mitgeteilt, welche im Bereich der Mühlenstraße aufgefunden und der Polizei übergeben wurde. Später wurde mitgeteilt, dass an einem auf dem Schützenplatz abgestellten schwedischen Reisebus, genutzt von einer Reisegruppe, welche weiter in Rtg. Kroatien unterwegs ist und hier nur eine Tagesrast mit Hotelübernachtung in Soltau hatte, durch unbekannte Täterschaft manipuliert wurde und dass aus dem Bus Bekleidung und eine komplette Fotoausrüstung entwendet wurde. Die Reisegruppe war hocherfreut, dass bei der polizeilichen Sachverhaltsaufnahme das abhandengekommene Diebesgut gleich wieder ausgehändigt werden konnte und die weitere Reise nun fotografisch und unbeschwert weiter genossen werden kann.

Soltauer und Stader BMW-Fahrer mit weniger Glück und derzeit ohne Lenkrad: Aus zwei Pkw BMW, welche in der Seilerstrasse und dem Wiedinger Weg abgestellt wurden, sind in der Nacht - einmal nach Manipulation am Pkw und einmal nach Beschädigung einer Fahrzeugscheibe - zielgerichtet die Lenkräder ausgebaut worden. Diese Fahrzeugteile werden vermutlich so nicht wieder aufgefunden, sondern unerkannt in anderen Fahrzeugen verbaut. Sachdienliche Beobachtungen oder Hinweise zu diesen Taten werden an die Polizei Soltau unter Tel.: 0519193800 erbeten.

2. Schneverdingen, drei Pkw-Aufbrüche mit Festnahme:

Am Samstagnachmittag kam es im Bereich Schneverdingen durch einen mittlerweile amtsbekannten 47-jährigen Schneverdinger zu Pkw-Aufbrüchen. Bei insgesamt drei Fahrzeugen, welche in der Heberer Straße auf den Parkplätzen zum Schneverdinger Pietzmoor abgestellt standen, wurden Scheiben beschädigt und Diebesgut aus den Fahrzeugen entnommen. Da der Täter bei der Tatausführung beobachtet werden konnte, er nach den Taten mit einem Pkw, dessen Kennzeichen abgelesen werden konnte, mit quitschenden Reifen und Beschädigung einer Umzäunung die Örtlichkeit verließ, führte die Spur schnell zu dem Wohnort des Täters. Dort konnte neben dem genutzten und beschädigten Fahrzeug der Mutter auch der Täter mit dem Diebesgut angetroffen und festgenommen werden. Bei der Überprüfung der Person wurde festgestellt, dass er keine Fahrerlaubnis mehr besitzt, unter Alkohol (1,03 prom. AAK) und Tablettenkonsum stehend, den Pkw der Mutter mißbräuchlich ohne ihr Wissen benutzt hat und neben dem Schaden am Zaun auf dem Parkplatz auch noch einen Schaden an der Hofeinfahrt der Mutter verursacht hatte. Es wurden Blutentnahmen durchgeführt; den Beschuldigte erwarten diverse Strafverfahren. Das Gute zum Schluß: Sämtliches Diebesgut konnte aufgefunden und teilweise bereits an die u.a. aus Hamburg stammenden Geschädigten, wieder ausgehändigt werden.

3. Schneverdingen; drei versuchte Einbrüche/Sachbeschädigungen:

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurden eine Terrassentürscheibe und eine Scheibe von einem dort auf dem Grundstück im Ahornweg abgestellten Pkw beschädigt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden ein Küchenfenster eines Wohnhauses Im Geschamp und zwei Scheiben eines Hauses in der Bergstraße beschädigt. Derzeit ist nicht bekannt, ob es sich um versuchte Einbrüche oder Vandalismus handelt. Hinweise auf die Täterschaft werden an die Polizeidienststelle Schneverdingen (Tel.: 05193-986850) erbeten.

4. Schneverdingen; Unfall unter Alkohol:

Am Samstagabend befuhr ein 49-jähriger Schneverdinger mit 2,61 prom. AAk die Straße Bahndamm. Vermutlich führte dieser Promillegehalt im Blut dazu, dass er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw nicht wahrgenommen hat, so dass er mit seinem Pkw in diesen hineinfuhr. An beiden Pkw entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 16.000 Euro. Der Fahrer verletzte sich leicht, durfte bei der Polizei in Soltau etwas Blut sowie den Führerschein belassen und die weitere Nacht im dortigen Gewahrsam verbringen.

5. Walsrode, Einbruchdiebstahl aus Pkw Porsche

Am Freitag, 20.09.2019, in der Zeit zwischen 19 Uhr und 22:30 Uhr, schnitten bislang unbekannte Täter die aus Plastik bestehende Heckscheibe eines ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkten Porsche Carrera auf. Anschließend entwendeten diese diverse Gegenstände in einem geschätzten Wert von 1.500 Euro aus dem Inneren des Fahrzeugs und flüchteten in unbekannte Richtung. Die Polizei Walsrode erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 05161-984480.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Einsatzleitstelle
Telefon: 05191/9380-215

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell