Polizeiinspektion Heidekreis

POL-HK: Hodenhagen: Terrassentür aufgehebelt; Bomlitz: Einbruch: Einliegerwohnung durchsucht; Walsrode: Fahrzeugseite zerkratzt

Heidekreis (ots) - Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v. 21.11.2018 Nr. 1

20.11 / Terrassentür aufgehebelt

Hodenhagen: Am Dienstag, zwischen 16.00 und 18.00 Uhr hebelten Einbrecher die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Straße Im langen Felde auf, betraten das Gebäude und durchsuchten Kommoden und Nachttische. Ob etwas entwendet wurde ist noch nicht bekannt.

20.11 / Einbruch: Einliegerwohnung durchsucht

Bomlitz: Durch Aufhebeln des Schlafzimmerfensters am frühen Dienstagabend, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr gelangten Unbekannte in eine Einliegerwohnung an der Straße Am Diekkamp. Sie betraten alle Räume und entwendeten Schmuck. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

20.11 / Fahrzeugseite zerkratzt

Walsrode: Unbekannte zerkratzten die rechte Fahrzeugseite eines Pkw Skoda Fabia, der am Dienstag, zwischen 10.30 und 15.50 Uhr an der Saarstraße abgestellt war. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro.

20.11 / Heckscheibe eingeschlagen

Buchholz/A.: Am Dienstag, in der Zeit zwischen 18.20 und 19.20 Uhr zerschlugen Unbekannte die Heckscheibe eines Ford Mondeo und richteten dadurch einen Schaden von geschätzten 200 Euro an. Das Fahrzeug war an der Dorfstraße in Buchholz/A. abgestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: pressestelle@pi-hk.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Heidekreis

Das könnte Sie auch interessieren: