Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

POL-DO: Polizei fahndet mit Lichtbildern nach mutmaßlichem EC-Karten-Betrüger

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0319 Mit Lichtbildern fahndet die Polizei Dortmund nach einer Person, die im ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

23.12.2018 – 12:11

Polizeiinspektion Rotenburg

POL-ROW: Sachbeschädigung an Pkw auf dem Parkplatz am Bahnhof ++ Autofahrt endet am Baum ++ Junger Fahranfänger unter Drogenverdacht

Rotenburg (Wümme) (ots)

Rotenburg - Sachbeschädigung an Pkw auf dem Parkplatz am Bahnhof

Auf dem Park & Ride Parkplatz am Rotenburger Bahnhof kam es in der Zeit von Freitagnachmittag bis Samstagmittag zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Der geparkt abgestellte Pkw Audi TT von einem 42-jährigen Hemsbündener wurde von unbekannten Tätern zerkratzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000,- Euro.

Sottrum - Autofahrt endet am Baum

Am Samstagabend, gegen 20:00 Uhr, ereignete sich auf der K 209, zwischen den Ortschaften Sottrum und Clüversborstel ein Verkehrsunfall, infolgedessen eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Bötersen leicht verletzt wurde. Die junge Fahrerin verlor auf gerader Strecke, bei Dunkelheit und regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte mit einem Baum im Seitenraum der Kreisstraße. Die Verletzte kam vorsorglich ins Rotenburger Krankenhaus. Der Pkw war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden.

Visselhövede - Junger Fahranfänger unter Drogenverdacht

Am Samstag wurde in der Mittagszeit ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Visselhövede, durch eine Streifenwagenbesatzung der Rotenburger Polizei, in der Gartenstraße angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der junge Fahrzeuglenker zeigte während der Kontrolle typische Ausfallerscheinungen, welche den Verdacht auf Rauschgiftkonsum bestätigten. Gegen den jungen Mann wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet und eine Blutprobe auf der Polizeiwache in Rotenburg entnommen. Die Weiterfahrt wurde ihm für 24 Stunden untersagt. Gegen den Visselhöveder wurde weiterhin ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
PHK Spillner
Telefon: 04261/947-114
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell