PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

28.02.2021 – 12:06

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Harburg für den Zeitraum von Freitag 26.02.2021, 12:00 Uhr, bis Sonntag, 28.02.2021, 12:00 Uhr

LK Harburg (ots)

Harmstorf - Verkehrsunfall unter dem Einfluss von Alkohol

Am 27.02.2021 gegen 04:00 Uhr kam es in der Hauptstraße in Harmstorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Bendestorf ist mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hat eine Böschung überfahren und dabei einen Zaun und ein Holzhäuschen beschädigt. Infolgedessen ist die Ölwanne seines Pkw aufgerissen. Der Fahrzeugführer hat sich anschließend unerlaubt vom Verkehrsunfallort entfernt. Aufgrund der Ölspur konnte man dem Fahrzeug bis an die Wohnanschrift folgen. In einem Gespräch mit dem Fahrzeugführer wurde der Konsum von Alkohol eingeräumt. Eine Blutentnahme im Krankenhaus wurde anschließend durchgeführt. Den Fahrzeugführer erwarten nun Anzeigen wegen des unerlaubten Entfernens vom Verkehrsunfallort und Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol.

Hollenstedt - Brand in einem kombinierten Wohn- und Geschäftsgebäude

Am 27.02.2021 gegen 13:40 Uhr geriet, aus bislang unbekannter Ursache, in der Otto-Thiele-Straße in Hollenstedt ein Heizungsraum in einem kombinierten Wohn- und Geschäftsgebäude in Brand. Durch die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Gebäude verhindert werden. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe kann bislang nicht benannt werden. Das Haus ist jedoch weiter bewohnbar. Der unmittelbare Brandort (ein Zimmer) wurde für weitere Untersuchungen beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.

Seevetal/Hittfeld - Fussballspiel mit Folgen

Am 26.02.2021 gegen 17:30 Uhr wurden 6 Heranwachsende in der Kirchstraße in Seevetal/Hittfeld gemeldet, die unter Missachtung der Abstandsregelung und Nichttragen einer Mund-Nasen-Bedeckung Fussball spielten. Den aus Hamburg und Schleswig-Holstein stammenden Heranwachsenden wurden Platzverweise ausgesprochen und entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingeleitet.

Winsen (Luhe) - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Abend des 26.02.2021 wurde durch Beamte des Polizeikommissariates Winsen in der Harburger Straße in Stelle ein Hamburger Pkw kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet. Der Beschuldigte musste im Anschluss der polizeilichen Maßnahmen vor Ort abgeholt werden.

Winsen (Luhe) - Zeugenaufruf

Am 27.02.2021 gegen 18:30 Uhr kam es in der Schwinder Straße im Ortsteil Schwinde zu einem Verkehrsunfall zwischen einer vorfahrtsberechtigten Radfahrerin und einem Postauto. An diesem entstand Sachschaden. Nach dem Zusammenstoß setzte die Radfahrerin unter Hinweis, dass es ihr gut gehe, ihre Fahrt fort, ohne ihre Personalien anzugeben. Die Radfahrerin und Zeugen des Unfalles werden gebeten sich bei der Polizei Winsen (Luhe) unter der Telefonnummer: 04171-7960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle
PHKin Winheim

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg