PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

24.08.2020 – 10:27

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Ins Obergeschoss eingestiegen ++ Hanstedt - Unfall beim Überholen ++ Hanstedt - Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen

Vierhöfen (ots)

Ins Obergeschoss eingestiegen

Am vergangenen Wochenende sind Diebe in ein Einfamilienhaus an der Alten Dorfstraße eingestiegen. In der Zeit zwischen Freitag (21.8.2020), 16:45 Uhr und Sonntag, 17:20 Uhr, gelang es den Tätern zunächst, auf ein Schuppendach zu klettern. Von dort stiegen sie auf einen Anbau unterhalb des Schlafzimmerfensters. Dieses hebelten die Diebe auf und gelangten so in die Wohnräume. Sie durchsuchten das gesamte Haus. Ob sie dabei auch Beute machten, ist noch unklar.

Hanstedt - Unfall beim Überholen

Ein 57-jähriger Motorradfahrer ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der L 213 (Harburger Straße) schwer verletzt worden. Gegen 11:45 Uhr wollte ein 35-jähriger Mann, der mit seinem Pkw Von Asendorf in Richtung Hanstedt unterwegs war, ein vorausfahrendes Fahrzeug überholen. Dabei hatte er offenbar übersehen, dass er selbst gerade von dem 57-jährigen Biker überholt wurde. Beim Ausscheren auf die Gegenfahrspur kam es zum Zusammenstoß, in dessen Folge der 57-Jährige stürzte und sich schwer verletzte.

Hanstedt - Unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Soltauer Straße, zwischen Nindorf und Hanstedt, kam es am Sonntag, gegen 19:10 Uhr, zu einem weiteren Unfall. Ein 38-jähriger Mann war mit seinem VW Tiguan nach links von der Fahrbahn abgekommen und dort mit einem Straßenbaum kollidiert. Durch den Zusammenstoß wurde der Mann verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 38-Jährige unter Alkoholeinfluss stand. Bei einem Atemalkoholtest erreichte er einen Wert von 1,48 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein stellt in die Beamten sicher.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg