Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

06.03.2020 – 09:21

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Festnahme nach Messerangriff ++ Stelle/Ashausen - Einbruch in Grundschule ++ Kakenstorf/Lohbergen - Von der Fahrbahn abgekommen

Stelle (ots)

Festnahme nach Messerangriff

Ein 23-jähriger Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft ist am Donnerstag (05.03.2020) vorläufig festgenommen worden. Der sudanesische Staatsangehörige hatte gegen 09.40 Uhr Mitarbeiter und Bewohner aus einem Fenster heraus lauthals beschimpft. Als ein Sicherheitsdienstmitarbeiter und ein weiterer Mitarbeiter der Unterkunft den Mann in der Küche aufsuchten, um beruhigend auf ihn einzureden, ergriff der 23-Jährige unvermittelt ein Messer und fügte dem 36-jährigen Sicherheitsdienstmitarbeiter damit eine Stichverletzung zu. Daraufhin wurde der Mann von weiteren Angestellten überwältigt und entwaffnet.

Als die zwischenzeitlich alarmierte Polizei eintraf, versuchte der 23-Jährige, der bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten war, sich mit massiver Gegenwehr der Festnahme zu widersetzen. Er wurde fixiert und in Gewahrsam genommen. Der 36-jährige Mitarbeiter wurde zur Behandlung der Stichverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht nicht.

Gegen den Sudanesen wurde ein Strafverfahren wegen versuchten Totschlags eingeleitet. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Lüneburg wird der Mann noch heute einem Haftrichter vorgeführt.

Stelle/Ashausen - Einbruch in Grundschule

Die Grundschule an der Ashausener Straße ist in der Nacht zu Donnerstag, in der Zeit zwischen 20 und 06.50 Uhr, von Dieben heimgesucht worden. Die Täter hatten eine rückwärtige Notausgangstür aufgebrochen und das Gebäude betreten. Im Inneren brachen sie sechs weitere Zimmertüren auf und durchsuchten die Räumlichkeiten. Beute machten sie nach ersten Erkenntnissen aber nicht. Es entstand ein Sachschaden von rund 5.000 Euro.

Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei Winsen, Telefon 04171 7960.

Kakenstorf - Von der Fahrbahn abgekommen

Auf der Kreisstraße 72 kam es am Donnerstag, gegen 09.25 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-jährige Frau war mit ihrem VW Polo in Richtung Holm-Seppensen auf der Straße unterwegs, als sie von der Fahrbahn abkam. Der Wagen überschlug sich und blieb in einem Straßengraben liegen. Glücklicherweise wurde die Frau nur leicht verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden. Die Unfallursache ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg