Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

11.07.2019 – 09:44

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Schließfächer aufgebrochen - Polizei sucht Zeugen

Buchholz (ots)

Das Beratungscenter der Sparkasse Harburg-Buxtehude an der Poststraße ist am Wochenende von einer drei- bis vierköpfigen Diebesbande heimgesucht worden. Den Tätern gelang es auf noch unbekannte Weise, den Zugangsraum zur Schließfachanlage zu betreten und diverse Schließfächer aufzubrechen. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest.

Die Täter waren am späten Freitagabend (05.07.2019), in der Zeit zwischen 22.30 und 23.00 Uhr erstmalig in dem sichtgeschützten Raum der Schließfachanlage. Am Samstag müssen die Täter in der Zeit zwischen 05 und 23 Uhr immer wieder den Raum betreten haben. Um dabei nicht von Kunden überrascht zu werden, hatten die Diebe ein gefälschtes Sparkassenschild am Zugangssystem angebracht, mit dem Hinweis, dass die Schließfachanlage derzeit außer Betrieb sei.

Die Auswertung der Überwachungsvideos zeigt, dass die Täter im Laufe des Samstags mehrmals mit Taschen und Rucksäcken das Gebäude verlassen und dabei auch die Bekleidung gewechselt haben. Alle Täter trugen Hüte und Mützen, um die Gesichter vor den Kameras zu verbergen.

Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes suchen Zeugen, denen am Freitagabend und über den Samstag verdächtige Personen in oder vor dem Gebäude der Sparkasse aufgefallen sind. Auch zufällig in dem Bereich gemachte Fotos oder Videos könnten für die Ermittlungen hilfreich sein. Die Täter dürften unweit des Gebäudes ein Fahrzeug abgestellt haben, um dort Werkzeuge und Beute zu deponieren oder die Kleidung zu wechseln.

Da die Täter vermutlich ortsfremd sind, könnten sie auch in der Nacht von Freitag auf Samstag im Stadtgebiet aufgefallen sein, da sie die Nacht hier verbracht haben dürften.

Hinweise bitte an die Telefonnummer 04181 2850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell