PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

03.09.2018 – 12:27

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Auf Häckselwagen aufgefahren ++

Vierhöfen (ots)

Auf Häckselwagen aufgefahren

Auf der Alten Dorfstraße kam es am Sonntag zu einem Verkehrsunfall. Dabei ist eine 59-jährige Frau gegen 16.30 Uhr mit ihrem VW auf ein vor ihr fahrendes Traktorgespann aufgefahren. Am Pkw entstand bei der Kollision mit dem angehängten Häckselwagen ein Totalschaden. Die Pkw-Fahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 15.000 Euro.

Winsen - Zeugensuche nach Verkehrsunfallflucht

Am 29.08.18, in der Zeit zwischen 08.00 und 10.30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Krankenhauses am Roydorfer Weg zu einer Verkehrsunfallflucht. Dabei ist ein dort geparkter silberfarbener Toyota Verso an der Frontschürze beschädigt worden. Der Verursacher hatte dem Wagen vermutlich beim Rangieren touchiert. Bis heute hat er sich nicht bei der Polizei gemeldet.

Hinweise bitte an die Telefonnummer 04171 7960.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg