Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Radfahrer von Pferd getreten - schwer verletzt - Heiligenhaus - 1903137

Mettmann (ots) - Am Samstag, 23.03.2019, gegen 15.10 Uhr kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen ...

31.08.2018 – 10:09

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Nach Raubüberfall - Beschuldigter in Untersuchungshaft ++ Heidenau - Zwei Pkw gestohlen ++ Salzhausen - Terrassenmöbel gestohlen ++ Seevetal/A1 - Beleidigung von Polizeibeamten

Winsen (ots)

Nach Raubüberfall - Beschuldigter in Untersuchungshaft

Am 30.08. klickten die Handschellen bei einem 35-jährigen Mann aus Algerien. Der Beschuldigte wird verdächtigt, am 21.08., gegen 17.00 Uhr, einen Raubüberfall im Parkhaus am Winsener Bahnhof begangenen zu haben. Dabei war eine 46-jährige Frau von hinten mit einem Elektroschocker angegriffen worden. Im Anschluss raubte der Täter Bargeld und ein Smartphone. Die Frau wurde bei dem Angriff leicht verletzt.

Aufgrund von Zeugenbeschreibungen gelang es der Polizei, den 35-Jährigen zu identifizieren. Der Mann war den Beamten bereits aus anderen Verfahren bekannt.

Das Amtsgericht Lüneburg erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl. Gestern wurde dieser vollstreckt. Der Beschuldigte wurde gegen Mittag an seiner Wohnanschrift festgenommen und in eine Haftanstalt eingeliefert. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten Beweismittel sicher. Deren Auswertung dauert noch an.

Heidenau - Zwei Pkw gestohlen

In der Nacht zu Donnerstag habe Diebe auf dem Gelände eines Autohauses an der Hauptstraße zugeschlagen. Die Täter entwendeten zwei Nissan X-Trail im Gesamtwert von rund 60.000 Euro. Ein Fahrzeug hatte das Kennzeichen WL-IX 210, der zweite Wagen war noch nicht zugelassen. Wie die Täter die Fahrzeuge öffnen und starten konnten, ist unklar.

Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Salzhausen - Terrassenmöbel gestohlen

Ein dreister Diebstahl ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag im Kreuzweg. Dort haben Unbekannte die Möblierung des Außenbereichs eines Cafés gestohlen. Die Täter durchtrennten mehrere Stahlkabel, mit denen die Möbel gesichert waren und stahlen insgesamt 8 Tische und 24 Stühle. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Wie die Täter die Möbel abtransportierten, ist unklar.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04172 900580 bei der Polizei in Salzhausen zu melden.

Seevetal/A1 - Beleidigung von Polizeibeamten

Am Donnerstag, gegen kurz nach 07 Uhr, befuhr eine Funkstreifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Winsen (Luhe) die A1 in Richtung Bremen. Vor ihnen fuhr auf dem linken von drei Fahrstreifen ein VW mit knapp 100 km/h. Als dieser auch nach länger Strecke nicht nach rechts wechseln wollte, obwohl die dortigen Fahrstreifen frei waren, gab der Polizeibeamte ein kurzes Lichtzeichen. Anschließend wurde der Fahrstreifen durch die VW-Fahrerin freigegeben, und sie wechselte auf die mittlere Spur.

Als der Funkstreifenwagen sich auf gleicher Höhe mit dem VW befand, trauten die Beamten ihren Augen nicht, als die Fahrerin ihnen den Mittelfinger entgegenstreckte. Als die Frau erkannte, dass die Polizei neben ihr fuhr, war die Überraschung groß.

Bei der anschließenden Kontrolle wurde die 38-jährige Frau aus Hamburg auf ihr Fehlverhalten hingewiesen, eine Anzeige folgt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung