Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg

18.12.2017 – 10:51

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Diebesgut entsorgt? Polizei sucht Eigentümer sichergestellter Damenuhren ++ Seevetal/Meckelfeld - Patient schlug um sich ++ Stelle - Traktor beim Abbiegen übersehen

POL-WL: Diebesgut entsorgt? Polizei sucht Eigentümer sichergestellter Damenuhren ++ Seevetal/Meckelfeld - Patient schlug um sich ++ 
Stelle - Traktor beim Abbiegen übersehen
  • Bild-Infos
  • Download

Tostedt (ots)

Diebesgut entsorgt? Polizei sucht Eigentümer sichergestellter Damenuhren

Bereits am 17. November fanden Mitarbeiter des Bauhofes in einem Mülleimer am Verbindungsweg zwischen dem Aldi-Markt an der Straße Zinnhütte und der Straße Am Brook vier Damenuhren. Die Uhren wurden von der Polizei sichergestellt. Vermutlich handelt es sich um "entsorgtes" Diebesgut.

Bislang konnten die Uhren keiner Straftat zugeordnet werden. Die Beamten haben ein Foto der Uhren veröffentlicht und hoffen nun darauf, dass sich die Eigentümer melden. Hinweise nimmt der Zentrale Kriminaldienst unter der Telefonnummer 04181 2850 entgegen.

Seevetal/Meckelfeld - Patient schlug um sich

Ein 20-jähriger Mann ist am Samstagabend in ein psychiatrisches Klinikum zwangseingewiesen worden. Der Transport im Rettungswagen wurde durch Polizeibeamte begleitet. Beim Einsteigen in das Fahrzeug versuchte der 20-Jährige, sich der Maßnahme zu entziehen. Hierbei schlug er einem Beamten ins Gesicht und verletzte ihn leicht. Zwei weitere Polizisten erlitten Schürfwunden, als sie den 20-Jährigen zu Boden bringen und fixieren wollten. Gegen den Mann wurden Strafverfahren wegen Widerstands und Körperverletzung eingeleitet. Der Transport konnte im Anschluss durchgeführt werden.

Stelle - Traktor beim Abbiegen übersehen

Fünf leicht Verletzte und rund 50.000 EUR Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalles, der sich am Sonntagabend auf der Steller Chaussee (K 22) ereignete. Eine 73-jährige Frau wollte mit ihrem Renault Scenic gegen 18:45 Uhr von der Steller Chaussee nach links in die Straße Uhlenhorst abbiegen. Mit im Auto saßen ihr 72-jähriger Mann sowie ein 76-jähriger Mann und eine 74-jährige Frau. Die 73-Jährige leitete den Abbiegevorgang ein. Hierbei übersah sie offenbar den entgegenkommenden Traktor eines 28-Jährigen. Der PKW traf den Traktor frontal. Alle vier Insassen, sowie der Traktorfahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 50.000 EUR.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Harburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung