Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Mit PKW gegen Hauswand geschleudert ++ Winsen - Diebe scheiterten an Tresor ++ Winsen - Navigationssystem ausgebaut ++ Buchholz - Motorradfahrer übersehen

VU NeuWu

Neu Wulmstorf (ots) - Mit PKW gegen Hauswand geschleudert

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Mittwoch, gegen 17:10 Uhr, auf der Hauptstraße in Neu Wulmstorf. Ein 60-jähriger Mann wollte mit seinem VW Golf, aus der Königsberger Straße kommend, in die Hauptstraße (B 73) einfahren. Hierbei missachtete er allerdings die Vorfahrt eines 25-jährigen Mannes, der mit seinem Seat Ibiza auf der Bundesstraße in Richtung Hamburg unterwegs war. Der Golf traf den Seat seitlich, wodurch dieser 50 Meter weit quer über alle Fahrstreifen geschleudert wurde und schließlich gegen die Fassade eines Hauses prallte.

Der 25-jährige Seat-Fahrer sowie sein 26-jähriger Beifahrer wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher kam mit dem Schrecken davon. An der Hausfassade entstand erheblicher Sachschaden. Allerdings handelt es sich um ein Musterhaus, so dass keine Bewohner von möglichen Einschränkungen betroffen sind. Wie hoch der Gesamtschaden ist, steht noch nicht fest.

Winsen - Diebe scheiterten an Tresor

Heute (14.12.2017) gegen 1:40 Uhr, brachen Diebe in eine Confiserie an der Rathausstraße ein. Die Täter hatten dazu die Eingangstür aufgehebelt. Im Anschluss versuchten sie, einen Tresor aufzubrechen, scheiterten jedoch mit ihrem Vorhaben. Die Täter verließen das Geschäft ohne Beute zu machen. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1500 EUR. Hinweise nimmt die Polizei Winsen unter der Telefonnummer 04171 7960 entgegen.

Winsen - Navigationssystem ausgebaut

In der Nacht zu Mittwoch, in der Zeit zwischen 20 Uhr und 7:30 Uhr, machten sich Diebe an einem VW Tiguan zu schaffen. Der Wagen stand an der Königsberger Straße. Die Täter öffneten das Fahrzeug auf noch unbekannte Weise und bauten das Navigationssystem aus der Mittelkonsole aus. Der Schaden wird auf etwa 1500 EUR geschätzt.

Buchholz - Motorradfahrer übersehen

Ein 63-jähriger Mann hat am Mittwoch einen Verkehrsunfall auf der B 75 verursacht. Der Mann bog mit seinem VW Caddy, von der Steinbecker Straße kommend, nach links in die B 75 ein. Hierbei übersah er den ihm entgegenkommenden 81-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 81-Jährige vom Motorroller stürzte und sich leicht verletzte. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle (@) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg

Das könnte Sie auch interessieren: