PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Harburg mehr verpassen.

07.02.2016 – 12:26

Polizeiinspektion Harburg

POL-WL: Wochenendpressemeldung der Autobahn Winsen Luhe, 05.02.bis 07.02.

LK Harburg (ots)

+++ Winsen/ Luhe BAB

41-jähriger Pole aus dem LK Harburg handelt sich fünf Strafanzeigen ein.

Auslöser war eine Geschwindigkeitsmessung des Landkreises am Samstagabend, bei der der Mann mit seinem T5 in Winsen/L. mit zu hoher Geschwindigkeit "geblitzt" wurde. Dies nahm er zum Anlass anzuhalten, gegen den Messwagen zu schlagen und andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Bei der Überprüfung des Mannes durch Beamte der Autobahnpolizei stellten diese eine deutliche Alkoholisierung bei ihm fest. Den freiwilligen Atemalkoholtest lehnte er ab. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden zwei Blutprobenentnahmen und die Beschlagnahme des Führerscheins angeordnet. Zum Auffinden des Führerscheins wurde die Person und das Fahrzeug durchsucht. Neben dem Führerschein wurde im Fahrzeug dabei eine geringe Menge Btm und ein Schlagring aufgefunden. Zwecks Entnahme der Blutproben wurde der Mann der Wach des PK BAB zugeführt. Hier zeigte er sich sehr aggressiv; beleidigte und bedrohte die eingesetzten Beamten/innen und den Arzt verbal und durch eindeutige Gesten. Nach erfolgter Blutprobenentnahme, sowie Beschlagnahme des Führerscheins, des Btm. und des Schlagringes wurde der Mann entlassen.

Rückfragen bitte an:

PK'in Mossau
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

PK'in Mossau
Polizeiinspektion Harburg
Pressestelle

Telefon: 04181/285-0
E-Mail: pressestelle@pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Harburg