Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

21.07.2020 – 09:58

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Celle - Während der Fahrt bewusstlos geworden? +++ Auto gerät auf die Gegenfahrbahn geraten und kollidiert mit Leitplanke

Celle (ots)

Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache geriet gestern Mittag (Montag, 20.07.20) ein 57 Jahre alter Fahrzeugführer auf der Kreisstraße 74 auf die Gegenfahrbahn und stieß hier gegen eine Leitplanke. Der Fahrzeugführer war mit seinem PKW VW von Lachtehausen in Richtung Altencelle unterwegs, als er vermutlich kurzzeitig bewusstlos wurde und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der leicht verletzte Fahrer kam vorsorglich ins Krankenhaus. Am PKW entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe und musste abgeschleppt werden. Die K 74 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt. Es entstand Sachschaden an der Leitplanke sowie einem Verkehrszeichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
- Pressestelle-
Birgit Insinger
Telefon: 05141-277-104
E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle