Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Celle mehr verpassen.

04.09.2019 – 10:28

Polizeiinspektion Celle

POL-CE: Versuchter Überfall auf 55-Jährigen

Celle (ots)

Am frühen Mittwochmorgen wurde ein 55-Jähriger Opfer einer versuchten räuberischen Erpressung Der Mann war gegen 04:10 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle. In der Kampstraße hätten ihm drei Unbekannte den Weg versperrt und ihn aufgefordert, sein Geld herauszugeben. Nachdem das Opfer den Unbekannten erklärte, dass er kein Geld habe, habe einer der Männer versucht, den 55-Jährigen festzuhalten. Diesem Griff habe er sich jedoch entziehen können und sogleich auch die Gelegenheit genutzt, auf seinem Fahrrad davonzufahren. Die drei Täter seien daraufhin ohne Beute geflüchtet; das Opfer blieb unverletzt.

Alle drei Täter seien etwa 30 Jahre alt gewesen und hätten ein südländisches Aussehen gehabt. Einer der Täter habe einen langen und ungepflegten Bart getragen. Zwei Männer seien etwa 185 cm und einer ca. 170 cm groß gewesen. Alle drei seien dunkel gekleidet gewesen. Zwei von ihnen hätten ein Fahrrad dabeigehabt, einer sei zu Fuß gegangen.

Hinweise zur Tat oder den Verdächtigen nimmt die Polizei Celle unter der Rufnummer (05141) 277215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle
Pressestelle
Thorsten Wallheinke
Telefon: 05141/277-251

Original-Content von: Polizeiinspektion Celle, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Celle