Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

POL-CE: Verkehrsunfall mit einer schwer und vier leichtverletzten Personen

29227 Celle (ots) - Am Samstag, 19. Januar 2019, gegen 21:50 Uhr, kam es in der Hannoverschen ...

09.11.2018 – 11:35

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: Verursacher konnte nach Unfallflucht ermittelt werden

Osterode (ots)

Osterode, Steiler Ackerweg, 08.11.18, 17.50 Uhr

OSTERODE (US) Der 62-Jähr. Verursacher aus Voerde stieß in Osterode, Steiler Ackerweg, beim Rückwärtsfahren gegen den PKW eines 51-Jähr. Einwohners aus Bad Grund. Er setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung i.H.v. 2000,-- Euro zu kümmern. Zu einem späteren Zeitpunkt konnte der Verursacher mit seinem Fahrzeug im Bereich der Stadthalle ausfindig gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Osterode
Leitung

Telefon: 05522/508 0
Fax: 05522/508 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung