Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Versuchter Aufbruch eines Geldausgabeautomaten in Sülbeck

Northeim (ots) - Sülbeck, Bei der Seh - Dienstag, 14. November 2017, 01.41 Uhr

SÜLBECK (fal) - Am Dienstag gegen 01.41 Uhr versuchten unbekannte Täter den Geldausgabeautomat (GAA) in Sülbeck aufzubrechen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Die Täter betraten den frei zugänglichen SB-Bereich der Bankfiliale in der Straße An der Seh. Hier versuchten sie direkt das Schloss des GAA aufzubrechen. Dabei löste die Alarmanlage der Bank aus. Der optische und akustische Alarm vertrieb die Täter. Noch vor dem Eintreffen des ersten Streifenwagens aus Einbeck waren die Unbekannten verschwunden. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Das 2. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim/Osterode hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die insbesondere in den Straßen Bei der Seh und Deichstraße am Dienstag zwischen 01.00 Uhr und 02.00 Uhr auffällige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden dringend gebeten, sich unter der Telefonnummer 05551-70050 bei der Northeimer Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim_osterode/

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: