Polizeiinspektion Northeim/Osterode

POL-NOM: Verdacht des Führen eines Kraftfahrzeuges unter Einfluss berauschender Mittel

Bad Gandersheim (ots) - Bad Gandersheim(re), Kreisstraße 617, zw. Harriehausen u. Ildehausen, Die., 12.08.2014, 22.00 Uhr Bei der Kontrolle eines 26-jährigen Kleinkraftradfahrers aus Bad Gandersheim, der die o.g. Kreisstraße befuhr, ergaben sich Verdachtsmomente, die auf den Einfluss berauschender Mittel schließen ließen. Nach richterlicher Anordnung einer Blutentnahme als Beweismittel wurde diese im Krankenhaus entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim/Osterode, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Northeim/Osterode

Das könnte Sie auch interessieren: