Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim

18.06.2014 – 07:12

Polizeiinspektion Northeim

POL-NOM: 11.500 Euro Sachschaden bei Abbiegeunfall

Northeim (ots)

Northeim, Bundesstraße 3, Einmündungsbereich Weißer Budenweg 17.06.2014, 17:30 Uhr

NORTHEIM (jh/pa) Ein Verkehrsunfall auf der B 3 in Höhe des Weißen Budenwegs hat am Dienstag zu rund 11.500 Euro Sachschaden geführt. Die drei aus Einbeck stammenden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Sie kamen mit dem Schrecken davon.

Gegen 17:30 Uhr war ein 26 Jahre alter Audi-Fahrer von Northeim kommend aus noch ungeklärter Ursache auf das Auto einer 30-jährigen Frau aufgefahren. Diese hatte verkehrsbedingt halten müssen, um anschließend nach links in den Weißen Budenweg abzubiegen. Durch ein Ausweichmanöver hatte der 26-Jährige noch vergeblich versucht, den Aufprall zu verhindern und war stattdessen noch mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 63-Jährigen zusammenstoßen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Northeim/Osterode
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Northeim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung