Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

20.01.2014 – 21:57

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht (Fre.)

Hildesheim (ots)

Emmerke. Am 20.01.2014, 19:20 Uhr, kam es auf der L 460, ca. auf Höhe der Bahnbrücke (Einschleifung der Bahnlinie Rtg. Hildesheim) zu einer Spiegel-an-Spiegel-Kollision. Ein 50-Jähriger befuhr mit seinem PKW Audi die L 460 in Richtung der B 1. Ein entgegenkommendes Fahrzeug, ggf. ein neuerer PKW BMW (?), überfuhr die Mittelmarkierung und touchierte den Fahrerspiergel vom Audi. Der Verursacher setzte anschließend unerlaubt seine Fahrt fort. Schadenshöhe: ca. 200,-Euro.

Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung