Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

27.09.2020 – 10:46

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Verkehrssicherheitswoche der Polizei Bad Nenndorf

Bad Nenndorf / Rodenberg (ots)

(kso) Von Montag, 21.09.2020, bis Samstag, 26.09.2020, fand im Zuständigkeitsbereich des Polizeikommissariats Bad Nenndorf die Verkehrssicherheitswoche statt. Schwerpunkte der ganzheitlich ausgelegten Verkehrskontrollen waren die Themen Ablenkung, Rückhaltesysteme und das Fehlverhalten von bzw. gegenüber Fahrradfahrer. Zudem wurden in diesem Rahmen verstärkt Schulwegüberwachung sowie Kontrollen der Tragepflicht einer Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlichen Personennahverkehr durchgeführt.

In dieser Zeit wurden insgesamt 12 Verstöße festgestellt, bei denen ein Handy verbotswidrig benutzt wurde. Davon waren drei Betroffene als Fahrradfahrer unterwegs. Weiterhin sind 24 Verstöße gegen die Gurtpflicht geahndet worden - darunter befanden sich zwei nicht oder nicht richtig gesicherte Kinder im Pkw. Bei erwachsenen Fahrradfahrern ist zudem fünf Mal, bei Kindern (ab 10 Jahren) bzw. Jugendlichen sieben Mal das Benutzen des Gehwegs aufgefallen. Bei weiteren Kontrollen wurden u.a. wegen mangelnder Ladungssicherung, Missachtung eines Fußgängerüberweges oder dem falschen Halten oder Parken Gespräche geführt, Verwarngelder erhoben oder Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt. In zwei Fällen mussten Strafverfahren wegen dem Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet werden.

Am Donnerstag, 24.09.2020, fand zudem eine Kontrolle des gewerblichen Güter- und Personenverkehrs im Bereich des Autohof Lauenau statt. Durch die eingesetzten Kräfte aus der gesamten PI Nienburg/Schaumburg sind insgesamt 19 Fahrzeuge kontrolliert worden. Dabei wurden diverse Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten oder andere Bestimmungen der Sozialvorschriften, gegen die Vorgaben zur Ladungssicherung oder technische Mängel festgestellt. Im Rahmen der Feststellungen wurden bei ausländischen Kraftfahrern Sicherheitsleistungen in Höhe von 2765 EUR erhoben. Sieben Fahrzeugführern wurde die Weiterfahrt untersagt bis die Mängel behoben sind, wobei ein Sattelauflieger wegen mangelnder Ladungssicherung mit Stand 27.09., 10 Uhr, immer noch auf dem Autohof steht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Polizeikommissariat Bad Nenndorf
Kurhausstraße 4
31542 Bad Nenndorf
Telefon: 05723/94610
E-Mail: poststelle@pk-bad-nenndorf.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg