Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg mehr verpassen.

28.05.2020 – 11:33

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Gestohlenes Fahrrad wiedererkannt

Nienburg (ots)

NIENBURG (jah) - Am 27.05.2020 wurde einem Jugendlichen während des Schulunterrichtes sein Fahrrad, das in einem Fahrradunterstand vor seiner Schule abgestellt war, entwendet. Gegen 14:45 Uhr nahm der junge Mann zwei Männer in der Mindener Landstraße wahr, von denen einer sein Fahrrad benutzte. Der Jugendliche sprach die Männer an, die darauf jedoch nicht reagierten. Umgehend informierte er die Polizei, die einen 44-jährigen und einen 41-jährigen Nienburger, die bei Erkennen des Streifenwagens einen kurzen "Versteckversuch" unternahmen, festhalten konnten. Beide Personen machten keine plausiblen Angaben zum Besitz des Fahrrades, welches zuvor an der Schule mit einem Schloss gesichert abgestellt war. Folglich wurde ein Strafverfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahls gegen beide Nienburger eingeleitet. Das hochwertige Fahrrad wurde dem Jugendlichen, der einen Eigentumsnachweis erbringen konnte, ausgehändigt. Zeugen, die im Laufe des Vormittages sich auffällig verhaltende Personen am Fahrradunterstand des Marion-Dönhoffs-Gymnasium festgestellt haben, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg, Tel.: 05021-97780.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Daniel Jahn, PHK
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021/9778-107
Fax2mail: +49 511 9695-602249

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg