Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Stolzenau-Polizei sucht Besitzer eines ausgesetzten Hundes

Leider ist das Tier selber auf dem privat angefertigten Foto kaum zu erkennen.
Leider ist das Tier selber auf dem privat angefertigten Foto kaum zu erkennen.

Nienburg (ots) - (BER)Am Freitagabend, 05.10.2018, gegen 21.45 Uhr, teilte eine Bewohnerin der Oldemeyerstraße in Stolzenau mit, dass auf ihrem Grundstück eine Tierbox mit einem Hund darin abgestellt worden sei. Hinweise auf eine mögliche Besitzerin oder einen Besitzer gibt es zurzeit nicht. An der Box war ein Zettel angebracht, mit dem dazu aufgefordert wurde, das Tier aufzunehmen. Zwischenzeitlich ist der Hund über den Bauhof der Stadt zum Tierheim Drakenburg gebracht worden. Die Polizei in Stolzenau bittet um Hinweise auf die mögliche Besitzerin oder den Besitzer, allerding auch, weil gegen diese Person aufgrund des unerlaubten Aussetzen eines Tieres ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. Hinweise bitte an: 05761/92060

Rückfragen bitte an:

Axel Bergmann
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: +49 5721/4004-107 und +49 5021 9778-104
Fax: +49 5721 4004-250
Mobil: +49 1759324536
Fax2mail: +49 511 9695636008

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: