Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Nienburg-Bahnunfall mit tödlichem Ausgang

Nienburg (ots) - (BER)Am Freitagmorgen, 08.12.2017, gegen 03.25 Uhr wurde der Einsatzleitstelle der Polizei ein Verkehrsunfall zwischen einem Güterzug und einem Pkw in Nienburg gemeldet. Auf der Bahnstrecke Hannover - Nienburg - Bremen waren im Bereich des Bahnüberganges "Am Führser Busch" ein Güterzug, in Richtung Bremen fahrend und ein VW Golf zusammengeprallt. Bei dem Unglücksfall kam der Fahrer des VW, ein 29-jähriger aus dem Landkreis Nienburg, ums Leben. Die zweispurige Bahnstrecke wurde komplett gesperrt und gegen 07.05 Uhr wieder freigegeben. Zur möglichen Ursache des Zusammenstoßes macht die Polizei derzeit noch keine Angaben. Die Untersuchungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Axel Bergmann
Telefon: 05721/4004-107 Mobil 0175 932 45 36
E-Mail: axel.bergmann@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: