Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

02.11.2015 – 10:06

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: 83jähriger Fußgänger mit Hund von Pkw angefahren

Nienburg (ots)

OBERNKIRCHEN (ma)

Trotz einer Warnung eines Zeugen betritt am gestrigen Sonntag um 17.35 Uhr ein 83jähriger Fußgänger mit seinem begleitenden Hund die Bundesstraße 65 kurz hinter dem Ortsausgang in Obernkirchen/Vehlen.

Der Mann wollte die Fahrbahn aus Sicht eines herannahenden 26jährigen Wunstorfer Pkw-Fahrers, der in Fahrtrichtung Stadthagen unterwegs war, von links kommend überqueren.

Der Fahrer des Pkw Audi erkennt auf Grund der Dunkelheit den Fußgänger und den schwarzen Hund zu spät und erfasst den Senior und das Tier trotz eingeleiteter Vollbremsung mit seinem Fahrzeug.

Der Fußgänger wird mit schwersten Verletzungen in das Krankenhaus Stadthagen verbracht.

Der ebenfalls verletzte Hund wird durch einen verständigten Veterinär vor Ort an der Unfallstelle eingeschläfert.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Bückeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulmenallee 9
31675 Bückeburg

Matthias Auer
Telefon: 05722/9593-154
E-Mail: matthias.auer@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg