Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 22.01.2019

Limburg (ots) - 1. Betrüger treiben im Kreisgebiet ihr Unwesen, Kreis Limburg-Weilburg, (si)In den letzten ...

POL-ST: Ochtrup, 10-jähriges Mädchen vermisst gemeldet (Bild)

Ochtrup (ots) - Am Mittwochnachmittag (16.01.2019) ist die 10-jährige Marijam B. (siehe Bild) von ihren Eltern ...

12.08.2014 – 10:21

Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Zeugen zu zwei Unfallfluchten gesucht

Nienburg (ots)

NIENBURG (mie) - Am Freitag, 08.08.14, wurde in der Zeit von 08.30 Uhr bis 10.30 Uhr im Parkhaus Burgmannshof ein Renault Modus angefahren. Am Samstag, 09.08.14, war auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in der Oyler Straße ein grauer KIA Ceed geparkt. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr beschädigte ein Unbekannter den PKW. In beiden Fällen flüchteten die Unfallverursacher von der Unfallstelle. Die Polizei Nienburg hofft auf Zeugen und nimmt Hinweise unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung