FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen, Messtorffstraße
Pkw kommt von der Fahrbahn ab und bleibt in Schaufenster stehen

Bad Segeberg (ots) - Am 11.09.13, gegen 20.50 Uhr, fuhr eine 49jährige Frau aus Moorrege mit ihrem Pkw Ford Mondeo auf der Messtorffstraße in Richtung Röpckes Mühle. Im Bereich einer Linkskurve folgte sie dem Verlauf der Straße nicht sondern fuhr vermutlich geradeaus weiter. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr einen Bordstein, prallte gegen ein Verkehrszeichen und gelangte dann zurück auf die Fahrbahn. Sogleich überquerte der Pkw einen Fußweg, prallte erneut gegen ein Verkehrszeichen, bevor er frontal gegen die Hauswand mit Schaufensterscheibe eines zurzeit leer stehenden Ladengeschäfts in der Messtorffstraße 30 fuhr und zum Stehen kam. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt und wurde vor Ort medizinisch versorgt. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Zur Unfallursache vermutet die Polizei die Einnahme von Medikamenten, eventuell in Verbindung mit Alkohol. Dies muss eine eingeleitete Untersuchung nun klären. Die Fahrerin selbst konnte sich an den genauen Unfallhergang nicht erinnern. Am Haus entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro, die beschädigten Verkehrszeichen werden auf ca. 1000 Euro geschätzt. Am Fahrzeug wird der entstandene Schaden auf 5000 Euro geschätzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Barenscheer
Telefon: 04551-884-2010
E-Mail: sandra.barenscheer@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: