Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

POL-NI: Parkende Fahrzeuge beschädigt - Zeugen gesucht

Nienburg (ots) - NIENBURG (mie) - Am Mittwoch, 19.03.14, gegen 14.20 Uhr, waren zwei Polizeistudentinnen mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Sportunterricht in Richtung Polizeiakademie. In der Leinstraße, in Höhe der Außenstelle des Finanzamtes, beobachteten sie einen Mann, der gegen zwei auf dem dortigen Parkplatz abgestellte Fahrzeuge trat. Während die Polizeikommissaranwärterinnen ihre Nienburger Kollegen alarmierten, entfernte sich der Unbekannte in Richtung Park.

Die Nahbereichsfahndung nach dem flüchtigen Täter, der mit 35 Jahre alt, ungepflegt, bekleidet mit einer Jogginghose und dem Mitführen einer Discountertüte beschrieben wird, verlief negativ.

An den beiden Fahrzeugen, einem Renault und einem Mitsubishi, wurde ein Gesamtschaden von 1000 Euro festgestellt. Hier waren von dem Flüchtigen unter anderem die Außenspiegel abgerissen und die Scheinwerfer bzw. Rückleuchten eingetreten worden.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Nienburg unter 05021/97780 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 Nienburg
Gabriela Mielke
Telefon: 05021/9778-104
Fax: 05021/9778-150
E-Mail: gabriela.mielke@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg

Das könnte Sie auch interessieren: