Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

15.02.2019 – 11:32

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Bremsschläuche durchtrennt, Zeugen gesucht

Fürstenberg (ots)

In der Nacht vom Mittwoch, 06.02.19 auf Donnerstag 07.02.19 kam es in Fürstenberg in der Zeit von 19:00 Uhr bis 05:45 Uhr zu einem Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Bei einem Pkw Ford, der in der Neuen Straße, Höhe Hausnummer 10, abgestellt war, wurden die beiden vorderen Bremsschläuche durchtrennt. Die Polizei fragt, wer kann Hinweise zu der Tat geben oder hat auffällige Beobachtungen gemacht? Hinweise nimmt die Polizeistation Boffzen Tel.:05271 694820 oder das Polizeikommissariat Holzminden, Tel.: 055319580 entgegen.

Rückfragen bitte an:

PHK`in Nadine Meese
Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
-Einsatz- und Streifendienst-
Telefon: 05535/958-122
E-Mail: nadine.meese@polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung