Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Sachbeschädigungen in Hess. Oldendorf - Täter konnte ermittelt werden

Hess. Oldendorf (ots) - Aufgrund mehrerer Sachschädigungen wird gegen einen 23-jährigen Mann ermittelt.

Dem Hess. Oldendorfer wird vorgeworfen, am vergangenen Wochenende am mindestens 3 bekannten Stellen im Stadtgebiet ein Fahrzeug, eine Haustür und ein Fenster beschädigt zu haben.

In der Lange Straße soll der 23-Jährige eine Fensterscheibe zu einem Wohnhaus eingeworfen haben.

In der Gartenstraße zerstörte der junge Mann das Glaselement einer Haustür zu einem Mehrfamilienhaus.

An einem Ford, der geparkt in der Schilfstraße stand, wurde vom selben Täter die Seitenscheibe der Fahrertür zerstört.

Der Gesamtschaden beträgt mehrere hundert Euro.

Der Beschuldigte, der sich beim Einwerfen der Fahrzeugscheibe verletzt hatte und noch am Sonntagmorgen im Rahmen der Fahndung von einer Polizeistreife angetroffen werden konnte, räumte die Taten inzwischen ein. Zur Motivlage machte er jedoch noch keine Angaben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: