Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

POL-ME: Bei der Tatausführung bemerkt, trotzdem entkommen! - Heiligenhaus - 1905142

Mettmann (ots) - Am nächtlichen Freitagmorgen des 24.05.2019, gegen 01.50 Uhr, wurde ein Anwohner vom ...

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

26.03.2017 – 08:19

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Trunkenheitsfahrten

Edenkoben (ots)

Gleich zwei Alkoholsünder gingen der Edenkobener Polizei im Straßenverkehr in der Nacht zum 26. März 2017 ins Netz. Zunächst wurde um 00:23 Uhr in Edesheim ein 46-jähriger Edenkobener Fahrzeugführer im Rahmen einer Verkehrskontrolle mit einem Atemalkoholgehalt von 0,60 Promille festgestellt. Da sich der vor Ort gemessene Wert auch im gerichtsverwertbaren Verfahren auf der Dienststelle bestätigte, erwartet den Mann nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren, das ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und einen Monat Fahrverbot nach sich ziehen wird. Zusätzlich gibt es noch zwei Punkte im Fahreignungsregister. Teurer zu stehen kommt einem 22-jährigen Fahrzeugführer aus der Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels seine Trunkenheitsfahrt mit einem festgestellten Atemalkoholgehalt von 1,99 Promille, der um 04:45 Uhr in der Tanzstraße in Edenkoben kontrolliert wurde. Den Mann erwartet nach durchgeführter Blutentnahme nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sein Führerschein wurde durch die Polizei direkt einbehalten. Sollte sich der Alkoholwert der Atemluft auch im Blut bestätigen, wird der 22-Jährige zur Wiedererlangung der Fahrerlaubnis auch noch eine medizinisch-psychologische Untersuchung über sich ergehen lassen müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau
Polizeiinspektion Edenkoben
PK Zindel
Telefon: 06323-9550
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung