Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

07.08.2017 – 14:18

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Zeugenaufruf nach Sachbeschädigung

  • Bild-Infos
  • Download

Salzhemmendorf (ots)

Unbekannte Täter beschädigten in der Zeit von Dienstag, 01.08.2017 bis Sonntag, 06.08.2017, ein Maisfeld in der Gemarkung Thüste. Die Pflanzen eines 60-jährigen Mannes aus Salzhemmendorf/Thüste wurden wahllos abgebrochen, niedergetrampelt und zu Haufen aufgeschichtet.

Eine Verursachung durch Wildtiere wird ausgeschlossen.

Die Schäden erstrecken sich über verschiedene Flächen in dem Feld.

Aufgrund der Flächengröße wird vermutet, dass mehrere Personen die Schäden verursacht haben.

Der Schaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt.

Hinweise zu den Verursachern bitte an die Polizeistation Salzhemmendorf, Tel.: 05153/5122.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Appel
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hameln_pyrmont_holz
minden/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung