Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Zusammenstoß zwischen Motorroller und Pkw - zwei Personen schwer verletzt

Hameln (ots) - (Hameln) Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend (06.10.2015) auf der Kreuzung Ostertorwall / Münsterwall / Mühlenstraße sind zwei Aufsassen eines Motorrollers verletzt worden.

Der Piaggio-Roller fuhr gegen 19.10 Uhr zunächst auf dem Ostertorwall in Richtung Münsterwall. Gefahren wurde der Roller von einer 16-Jährigen aus Bad Münder. Als Sozia befand sich eine 17-Jährige auf dem Roller, die ebenfalls aus Bad Münder kommt.

An der Kreuzung bog die 16-Jährige nach links in die Mühlenstraße ab und missachtete dabei den Vorrang eines aus Richtung Münsterwall entgegenkommenden Pkw Audi.

In der Kreuzung kam es zur Kollision zwischen beiden Fahrzeugen. Dabei wurden beide Jugendlichen schwer verletzt. Der 23-jährige Audi-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hm.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: