Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Motorradfahrer stürzt und wird von nachfolgendem Motorradfahrer erfasst

Hameln (ots) - (Bad Münder) Auf der Landesstraße 401 zwischen Egestorf (Barsinghausen / Region Hannover) und Nienstedt (Bad Münder / Landkreis Hameln-Pyrmont) hat sich heute gegen 11.05 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Motorradfahrern ereignet.

Nach bisheriger Darstellung befuhr eine 40-köpfige Motorradgruppe die L 401, die zwischen Egestorf und Nienstedt kurvenreich über den Höhenzug "Deister" führt und als "Nienstedter Pass" bekannt ist, in Richtung Eimbeckhausen.

Ein 53-jähriger Krad-Fahrer aus dem Kreis Pinneberg (Schleswig-Holstein) als Teil dieser Motorradkolonne geriet in einer scharfen Linkskurve nach rechts auf den Seitengrünstreifen und stürzte. Bevor sein Motorrad gegen die Schutzplanke rutschte, löste er sich vom Krad und blieb auf der abschüssigen Fahrbahn liegen.

Ein nachfolgender 25-Jähriger (ebenfalls aus dem Kreis Pinneberg) konnte nicht mehr ausweichen und touchierte bzw. erfasste den zuvor verunglückten 53-Jährigen. Auch der 25-Jährige stürzte daraufhin mit seinem Motorrad.

Während der 25-Jährige mit leichten Verletzungen seine Fahrt fortsetzen konnte, musste der 53-Jährige mit schwereren, nicht näher bekannten Verletzungen durch den Rettungstransporthubschrauber "Christoph 4" in eine hannoversche Klinik geflogen werden.

Der Sachschaden an den Motorrädern (jeweils eine BMW) wird auf 700 Euro geschätzt.

Während der Rettungsmaßnahmen musste die Landesstraße für ca. 30 Minuten gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jens Petersen
Telefon: 05151/933-104
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: