Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

POL-HM: Sprengung eines Fahrkartenautomaten in Hessisch Oldendorf

Hameln (ots) - Am Donnerstagmorgen, 31. 07. 2014, um 05.52 Uhr wurde von einem Fahrgast festgestellt, dass der Fahrkartenautomat auf dem Bahnhof in Hessisch Oldendorf aufgesprengt worden ist.

Erste Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der Fahrkartenautomat der Nordwest-Bahn auf dem Bahnhof durch unbekannte Täter offenbar mittels eines unkonventionellen Sprengsatzes in der letzten Nacht gesprengt wurde, um das Bargeld zu entwenden.

Die Tatzeit lässt sich jetzt nachträglich auf 03.12 Uhr bestimmen. Zu diesem Zeitpunkt hatten zwei Anwohner einen lauten Knall gehört und hatten einen Verkehrsunfall oder einen Schaden an der dortigen Biogas-Anlage vermutet. Nachforschungen der Polizei in dem Bereich hatten in der Nacht zu keinen Ergebnis geführt.

Der Sachschaden an dem Fahrkartenautomaten der Nordwestbahn mit Sitz in Osnabrück dürfte sich auf mindestens 20.000 Euro belaufen. Die Höhe der Bargeldbeute ist noch nicht bekannt, sie dürfte jedoch geringwertig sein.

Die Nordwestbahn betreibt hier die Strecke von Bünde/NRW über Hameln nach Hildesheim.

Nach dem Feststellungen am Tatort und der Arbeitsweise der Täter dürfte diese Tat zu einer Serie gehören. Im ersten Halbjahr 2014 wurden bereits 15 gleichartige Taten auf abgelegenen Bahnhöfen in Norddeutschland verübt.

Die Ermittlungen werden vom Fachkommissariat 2 der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/ Holzminden geführt.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, Personen oder Fahrzeuge in der Nacht gesehen hat, wird gebeten die Polizei unter der Tel-Nr. 05151 / 933-222 zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
KHK Heinz-G. Mikus
Telefon: 05151/933-107
E-Mail: pressestelle@pi-hameln.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden

Das könnte Sie auch interessieren: