Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Taschendiebe machen Beute

    Hildesheim (ots) - Taschendiebe machen Beute

    Hildesheim ( clk.)  Bereits am 22.07.200, zwischen 11:15 Uhr und 11:25 Uhr  wurde einer 57-jährigen Hildesheimerin in einem Geschäft in der Innenstadt die Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche gestohlen. Der Diebstahl selbst wurde von der Geschädigten zunächst nicht bemerkt. In der Geldbörse befanden sich ca. 35,00 Euro Bargeld.

    Zwischen 11:45 Uhr und 12:00 Uhr wurde eine 90-jährige Rentnerin Opfer von Trickdiebinnen. Am Eingang eines Innenstadtgeschäftes wurde die betagte Dame gleich von zwei jungen Frauen angerempelt. Nach einem  kurzen     "Entschuldigung" waren die beiden Frauen dann auch schnell verschwunden. Das auch aus gutem Grunde. Als die Rentnerin nämlich ihre zwischenzeitlich im Geschäft besorgte Ware an der Kasse bezahlen wollte, war ihr Portemonnaie mit etwa 60,00 Euro verschwunden.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: