Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeiinspektion Hildesheim mehr verpassen.

23.09.2020 – 12:05

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Betrüger haben keinen Erfolg

Hildesheim (ots)

HILDESHEIM-(kri)-Am 22.09.2020 versuchte ein unbekannter Mann eine niedrige fünfstellige Bargeldsumme zu erlangen, indem er sich gegenüber einer älteren Dame aus Heinde als Verwandter ausgab und um finanzielle Unterstützung bat.

Nach bisherigen Erkenntnissen habe sich gegen 12:00 Uhr ein Mann telefonisch bei der Seniorin gemeldet und sich als Enkel ausgegeben. In dem Gespräch habe der vermeintliche Verwandte mitgeteilt, dass er gerade einen Unfall in Hannover verursacht habe und nun vor Ort die Schadensregulierung abwickeln möchte.

Zudem habe er gesagt, dass die Polizei am Unfallort sei und ihm gegenüber geäußert habe, dass er der Verursacher des Unfalls sei. Im weiteren Verlauf habe er sie gefragt, ob sie Bargeld zu Hause habe, was sie verneinte. Daraufhin hätten sie vereinbart, dass die Seniorin mehrere tausend Euro von einer Bankfiliale hole und niemanden davon erzähle.

Die Seniorin begab sich anschließend zu einer Filiale und wollte Bargeld von ihrem Konto abheben. Einer Mitarbeiterin kam diese Abbuchung merkwürdig vor und sie informierte einen Angehörigen der Dame. Dieser glückliche Umstand führte dazu, dass der Täter keinen Erfolg hatte.

Am gestrigen Tag gab es noch weitere Betrugsversuche im Stadtgebiet Hildesheim. Die unbekannten Täter versuchten u.a. mit Gewinnversprechen oder auch mit dem Ausgeben Polizeibeamter zu sein, Wertgegenstände und Bargeld zu erlangen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Kristin Möller
Telefon: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim
Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim