Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim

19.03.2019 – 01:04

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht Heersum - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Bad Salzdetfurth (pst) - Am 18.03.2019, im Zeitraum von 09:40 Uhr bis 15:00 Uhr, ist es in der Straße An der Bundesstraße in 31188 Holle OT Heersum zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer hat vermutlich beim Ausparken aus einer Parklücke im Bereich der dortigen ,,Praxis für Kindesentwicklung und integrative Lerntherapie'' einen anderen Pkw beschädigt. Es ist wahrscheinlich, dass der/die unbekannte Pkw-Führer/in beim rückwärts Ausparken gegen den am gegenüberliegenden Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Pkw gestoßen ist und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernt hat. Der Schaden wird auf ca. 1000EUR geschätzt.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell