Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

ZOLL-F: Waffenarsenal in Rheinland-Pfalz entdeckt

Frankfurt am Main/Landkreis Kaiserslautern/Landkreis Kusel (ots) - Insgesamt 19 Schusswaffen, Sprengstoff und ...

09.03.2019 – 07:03

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeugenaufruf zu Verkehrsunfallflucht

Hildesheim (ots)

Bad Salzdetfurth (pst) - Am 08.03.2019, gegen 13:05 Uhr, ist es auf der L493 zwischen den Ortschaften Henneckenrode und Nette in 31167 Bockenem zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen.

Eine Sattelzugmaschine mit Auflieger und polnischen Kennzeichen hat bei einem Überholvorgang den nötigen Seitenabstand zu einem 67-jährigen Fahrradfahrer aus Holle missachtet. Aufgrund dessen musste der Fahrradfahrer ausweichen und stark abbremsen, wobei dieser sich leicht verletzt hat. Der bislang unbekannte Lkw-Führer setzt seine Fahrt unerlaubt ohne Anzuhalten in Richtung Nette fort.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bitte beim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter der Telefonnummer 05063/9010 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim