Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

24.12.2018 – 13:47

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots)

Sarstedt (Sti). Am 24.12.2018, gegen 11.10 Uhr parkt eine 38jährige Sarstedterin ihren Pkw auf dem Parkplatz des Lidl Marktes in der Voss-Straße in Sarstedt. Als sie ca. 10 Minuten später zu ihrem Pkw zurückkehrt, stellt sie eine Beschädigung an ihrem Pkw fest. Es ist zu vermuten, dass ein Verkehrsteilnehmer, mit seinem Fahrzeug, beim Ein- oder Ausparken gegen den Pkw der Sarstedterin gestoßen ist. Anschließend hat sich der Verursacher mit seinem Fahrzeug unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung