Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (Sti). In der Nacht von dem 12.10.2018 auf den 13.10.2018 ist es in dem Zeitraum von 20.00 Uhr bis 09.30 Uhr in der Leunisstraße in Mahlerten zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein bislang unbekannter Verursacher hat mit seinem Fahrzeug einen Metallpfosten beschädigt und sich anschließend unerlaubt von dem Unfallort entfernt. Im Rahmen der Unfallaufnahme gibt der Eigentümer des Metallpfostens an, dass er zwischen 08.00 Uhr und 08.30 Uhr einen lauten Knall wahrgenommen habe. Ob dieses Geräusch mit dem Verkehrsunfall in Zusammenhang steht, könne er jedoch nicht sagen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985115, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: