Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer verletzten Person zwischen Wettensen und Brüggen

Hildesheim (ots) - Am 14.10.18, gegen 05.24 Uhr, befuhr ein 24-jähriger Brüggener mit seinem PKW Audi die K 408 von Wettensen in Rtg. Brüggen. Ca. 600 m vor der Ortschaft Brüggen kam der PKW nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf einer Länge von 52 m wurden mehrere Büsche und ein Baum im rechtsseitigen unbefestigten Seitenstreifen vom Fahrzeug zerstört. Der PKW überschlug sich nach Angaben eines dahinter fahrenden Verkehrsteilnehmers mindestens einmal. Der Audi stand bei Eintreffen der Rettungskräfte auf einem Acker, der Fahrzeugführer befand sich noch im Fahrzeug. Er war ansprechbar und konnte durch die Rettungssanitäter aus dem Fahrzeug geborgen werden. Der 24-jährige Brüggener wurde mit Kopfverletzungen in ein Hildesheimer Krankenhaus gebracht, näheres zu den Verletzungen ist zur Zeit nicht bekannt. Der PKW Audi wurde an den Seiten und am Dach stark eingedrückt. Zur Schadenshöhe können zur Zeit keine Angaben gemacht werden. Die Freiwillige Feuerwehr Brüggen reinigte die Fahrbahn und entfernte in die Fahrbahn ragendes Gebüsch sowie einen Baum, den der PKW Audi entwurzelt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: