Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Nordstemmen (Sti). Am 11.10.2018 ist es gegen 16.40 Uhr auf der L 460, zwischen den Ortschaften Emmerke und Rössing, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine, aus Richtung Emmerke kommende, Sattelzugmaschine gerät aus ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen und stößt mit dem Außenspiegel gegen den Außenspiegel eines entgegenkommenden Lkw's. Durch diesen Zusammenstoß werden die Außenspiegel von beiden Fahrzeugen beschädigt. Nach dem Zusammenstoß setzt der Verursacher seine Fahrt in Richtung Rössing fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Sachdienliche Hinweise zu dem Verkehrsunfall nimmt die Polizei Sarstedt, unter der Telefonnummer 05066 / 985-115, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: