Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-ME: Verdacht des illegalen Autorennens: Polizei sucht Zeugen - Hilden - 1902109

Mettmann (ots) - In der Nacht zu Samstag (16. Februar 2019) hat laut eigenen Angaben ein 33 Jahre alter ...

POL-MTK: Sondermeldung vom Dienstag, 05.02.2019 - Neue Polizisten im Main-Taunus-Kreis

Hofheim (ots) - Die Polizeidirektion Main-Taunus begrüßt 29 neue Kolleginnen und Kollegen, Hofheim am Taunus, ...

16.12.2015 – 08:08

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Hildesheim (ots)

Harsum (oh) - Am Dienstag, 15.12.2015, im Zeitraum von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr, touchiert ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit seinem Fahrzeug beim Ein-, Ausparken oder Wenden den auf einem Parkplatz in der Raiffeisenstraße ordnungsgemäß abgestellten Pkw einer 38-jährigen aus Hildesheim. Hierdurch entsteht an dem geparkten Fahrzeug ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Unfallverursacher entfernt sich offensichtlich, ohne seinen Pflichten zur Feststellung seines Fahrzeuges und seiner Person nachzukommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim