Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und zwei total beschädigten Pkw

Hildesheim (ots) - Elze (sen)Ein 19 jähriger Mann aus Hildesheim -01-, befährt mit dem Pkw Peugeot, Farbe: silber, in 31008 Elze, den Heilswannenweg in Richtung Kreisverkehr mit der Straße Am Stadion, um dann, nach Durchfahren des Kreisverkehrs, den Heilswannenweg weiter in Richtung Sehlder Straße zu befahren. Ein 48 jähriger Mann aus Bad Salzdetfurth -02-, befährt mit seinem Pkw Skoda Fabia Combi, Farbe: blau, in Elze die Straße Am Stadion in Richtung des Kreisverkehrs mit dem Heilswannenweg. 02 fährt mit seinem Pkw in den Kreisverkehr ein. 01 übersieht dies beim Einfahren in den Kreisverkehr, dadurch kommt es zum Zusammenstoß der beiden Pkw. Durch den Unfall werden beide Pkw total beschädigt: Peugeot ca. 350 Euro, Skoda Fabia ca. 3000 Euro. Weiter werden beide Fahrzeugführer leicht verletzt. Der Fahrzeugführer des Pkw Skoda wird mit dem RTW dem Krankenhaus Gronau zugeführt. Der Fahrzeugführer des Pkw Peugeot begibt sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge werden durch verschiedene Abschleppunternehmen geborgen. Zeugen zu diesem Verkehrsunfall werden gebeten, sich bei der Polizei in Elze, Tel: 05068/93030, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: