Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

28.09.2015 – 12:10

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bewaffneter Räuber überfällt in einem Discountmarkt in Hildesheim

Hildesheim (ots)

Hildesheim (ni) - Am 25.09.2015, gegen 20:45 Uhr, betritt während der Öffnungszeit eine männliche, ca. 180 cm große Person einen Discountmarkt in der Ehrlicherstraße in Hildesheim und bedroht die anwesende Kasssiererin mit einer Schusswaffe. Der Täter hat sein Gesicht mit einer tief ins Gesicht gezogenen Kapuze und vermutlich mit einem Schal vor Mund und Nase sowie mittels einer getragenen Sonnenbrille maskiert. Der Täter greift ohne ein Wort zu sagen in die geöffnete Kasse und entnimmt Bargeld in Höhe eines dreistelligen Betrags. Anschließend verlässt er fluchtartig das Geschäft.

Hinweise nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Telefonnummer 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung