Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Hildesheim (ots) - Harsum (bli)- Eine 25-jährige Fahrzeugführerin aus Lehrte befährt am Freitag, 04.07.2014, gegen 14.25 Uhr, die B 494 aus Richtung Peine in Richtung Hildesheim. Kurz vor der Einmündung der Peiner Landstraße auf die B 494 kommt es zu einem Zusammenstoß mit einem 83-jährigen Fahrradfahrer aus Harsum, der die Fahrbahn der Bundesstraße in Richtung Harsum kreuzt. Der vom Pkw erfasste Radfahrer wird schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein Hildesheimer Krankenhaus verbracht. Der Pkw der Lehrterin sowie das Fahrrad des Harsumers werden beschädigt. Geschätzte Schadenshöhe: 3.000 Euro. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Sarstedt unter der Telefonnummer: 05066/985-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: