Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei sucht mutmaßliche Betrüger - Fahndung mit Lichtbild

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0207 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben am 26. November des letzten Jahres ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

BPOL NRW: Nach Rotlichtverstoß am Hauptbahnhof - 19-Jähriger will Bundespolizisten angreifen

Dortmund (ots) - Mit den Worten" Wenn du das machst, schlag ich euch und ganz Deutschland kaputt", ging ein ...

28.08.2012 – 06:57

Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (raa) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots)

Montag, den 27.08.2012, 15.45 Uhr bis 16.05 Uhr 31061 Alfeld/Leine, Dohnser Weg 10a Ein 44-jähriger Alfelder stellte seinen graumetallic farbenen Pkw Hyundai auf dem Parkplatz des Sonderpostenmarktes Philipps zum Parken ab. Als er nach dem Einkauf zu seinem Pkw zurück kam stellte er fest, dass dieser am hinteren linken Stoßfänger von einem bisher unbekannten Fahrzeugführer beim Rangieren in oder aus der Parklücke neben seinem Pkw leicht beschädigt worden war. Schadenshöhe ca. 500,00 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Alfeld/Leine, Telefon 05181/91160, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeiinspektion Hildesheim
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim