PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

05.08.2021 – 15:09

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: + Zeugen stoppen betrunkenen Unfallfahrer + Anhänger am Bauhaus aufgebrochen + Am Braunfelser Weiher Kennzeichen abmontiert +

Dillenburg (ots)

   --

Lahnau: Zeugen stoppen betrunkenen Unfallfahrer -

Weil er sich von der Unfallstelle entfernen wollte, hielten Zeugen den betrunkenen Unfallfahrer bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 18-Jährige war gestern Abend (04.08.2021), gegen 21.00 Uhr mit seinem BMW auf der Straße "Heckwiese" unterwegs. Beim Abbiegen in den Hohlweg prallte der Lahnauer gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Ford. Zeugen verhinderten, dass er Fersengeld gab. Ein Alkoholtest der den Unfall aufnehmenden Streife brachte einen Wert von 2,13 Promille zutage. Es folgten eine Blutentnahme auf der Wetzlarer Wache sowie die Sicherstellung seines Führerscheins. Die Blechschäden an beiden Fahrzeugen summieren sich auf ca. 3.000 Euro. Auf den Promillefahrer kommt nun ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Wetzlar: Anhänger aufgebrochen -

Im Zeitraum vom 02.08.2021 (Montag), gegen 12.00 Uhr bis zum 04.08.2021 (Mittwoch), gegen 05.45 Uhr machten sich Diebe auf dem Parkplatz des Bauhauses an einem Pkw-Anhänger zu schaffen. Sie brachen das Vorhängeschloss der Heckklappe auf und suchten nach Beute. Nach einer ersten Einschätzung der Besitzer ließen die Täter nichts mitgehen. Die Aufbruchschäden beziffert die Polizei auf etwa 500 Euro. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Braunfels: Am Weiher Kennzeichen geklaut -

Auf dem Parkplatz "Weiherstieg" am Campingplatz Braunfels schlugen in der Nacht von Dienstag (03.08.2021) auf Mittwoch (04.08.2021) Kennzeichendiebe zu. Zwischen 20.30 Uhr und 06.50 Uhr schraubten sie beide Nummernschilder "LDK-MZ 463" eines braunen Mercedes Viano ab. Hinweise zu den Dieben oder zum Verbleib der Kennzeichen nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (006441) 9180 entgegen.

Guido Rehr, Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Dillenburg
Weitere Storys aus Dillenburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill