PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill mehr verpassen.

27.01.2021 – 17:35

Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

POL-LDK: Radfahrer in Niedergirmes angefahren -Zeugen bitte melden! + Unfallfluchten im Lahn-Dill-Kreis

Dillenburg (ots)

+++

Haiger: Unfallflucht in Fellerdilln

Gegen 23 Uhr vernahm der Besitzer eines schwarzen BMW am Samstagabend ein lautes Knirschgeräusch aus Richtung Straße, dachte sich dabei zunächst jedoch nichts weiter. Am nächsten Morgen dann stellte er Beschädigungen in vierstelliger Höhe an seinem Auto fest. Offenbar war ein anderer Verkehrsteilnehmer gegen den am Fahrbahnrand in der Straße "Vor der Wetterau" nahe der Hausnummer 18 parkenden 1er gefahren und hatte sich dann aus dem Staub gemacht. Hinweise in diesem Zusammenhang erbittet die Polizei in Dillenburg, Tel. 02771/9070.

+++

Dillenburg: Unfallflucht in der Rolfesstraße

Auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes kam es am Samstag zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht, in deren Rahmen ein schwarzer Opel im Heckbereich beschädigt wurde. Offenbar war ein anderer Autofahrer, während der Fahrzeugnutzer sich beim Einkaufen befand, gegen den Corsa gefahren. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, war dieser dann jedoch davongefahren. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Dillenburg zu melden, Tel. 02771/9070.

+++

Dillenburg: Unfallflucht im Lerchenweg

Zwischen Mittwoch (20.1.21), 18 Uhr und Donnerstag (21.1.21), 8.45 Uhr ist im Dillenburger Lerchenweg ein schwarzer Audi beschädigt worden. Der A4 wies diverse Kratzer und Dellen an der rechten Fahrzeugseite auf. Der PKW stand gegenübermehrerer Garagen am Fahrbahnrand in Höhe der einstelligen Hausnummern geparkt. Für den entstandenen Schaden von mehreren Tausend Euro könnte nach Einschätzung der Polizei womöglich ein Fahrzeug der Sprinterklasse verantwortlich sein. Der Schadenverursacher war jedenfalls, offenbar gänzlich unbeeindruckt, davongefahren. Die Dillenburger Polizei bittet um Hinweise unter 02771(9070.

+++

Wetzlar: Radfahrer in Niedergirmes angefahren -Zeugen bitte melden!

Am Buderusplatz ist am Freitagmittag (22.1.) gegen 13 Uhr eine 38-jährige Radfahrerin aus Wetzlar von einem Auto erfasst und verletzt worden. Der Autofahrer war nach dem Unfall jedoch geflüchtet, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Bei dem Unfallfahrer soll es sich um einen älteren Mann in einem weißen Auto gehandelt haben. Zwei mögliche Augenzeugen, die zur Unfallzeit im Bereich der Pizzeria Corrado gestanden hatten, konnten den Unfallhergang möglicherweise beobachten. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Wetzlar in Verbindung zu setzen, tel. 06441/9180.

+++

Greifenstein: Unfallflucht im Begegnungsverkehr

Auf der L3282 zwischen Holzhausen und Greifenthal kam bereits am Mittwoch vergangener Woche (20.1.21) zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Einer der beteiligten suchte anschließend das Weite. Gegen 6.45 Uhr war die Fahrerin eines silberfarbenen VW Golf auf der Landstraße in Richtung Greifenthal. Ein entgegenkommendes Auto war laut ihren Angaben auf die Gegenfahrbahn geraten und hatte den Golf gestreift, wobei dieser nicht unerheblich beschädigt wurde. Dann sei der andere weitergefahren. Die Geschädigte erstattete schließlich Anzeige. Die Polizei in Herborn bittet um Hinweise unter 02772/47050.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill